Bürgerwanderung auf dem Chaisenweg

Bürgerwanderung auf dem Chaisenweg, Sonntag 29. September

Dieses Jahr wird die vierte Bürgerwanderung auf dem Chaisenweg auf einer neuen Route durchgeführt. Anreise mit dem Linienbus Kurs  214 um 11.51 Uhr ab Gaggenau Bahnhof nach Baden- Baden. Ausstieg an der Haltestelle Ort Ebersteinburg.  Geführte Tour durch Roland Hirth und Bodo Krohn vom Arbeitskreis Tourismus- Freizeit zum Alten Schloss am unteren Felsenweg. Dauer circa 40 Minuten. Aufenthalt und eine geschichtliche Informationen zum Alten Schloss durch Marianne Müller vom AKTF. Die Tour führt weiter am Alten Schloss vorbei über Kellerskreuz, Fünf-Quellen-Hütte unter Ochsenmatten. Dauer circa 90 Minuten. Von den Ochsenmatten zur Schweinslachhütte circa  eine Stunde. Vesperpause und kleine Bewirtung mit Brezeln durch eine Abordnung der  Winkler Dorfgemeinschaft und Brezeln. 

ak22082019Die Schweinslachhütte ist eine der Stationen der Bürgerwanderung auf dem Chaisenweg. Foto: Rainer Schulz

Von den Ochsenmatten zur Schweinslachhütte circa eine Stunde. Vesperpause und kleine Bewirtung mit Brezeln durch eine Abordnung der Winkler Dorfgemeinschaft und Brezeln. Nach der Stärkung geht es weiter Richtung Bad Rotenfels auf dem Chaisenweg, am Römischen Haus vorbei zum gemütlichen Abschluss im Kurpark in der Schanzenberggaststätte. Dauer der Tour ca eine Stunde und Ankunft gegen 16.30 Uhr. Die Kosten für die Busfahrt betragen 2.-Euro und sind bei den Wanderführern vor Ort zu bezahlen beim Einstieg in den Bus. Treffpunkt am Bahnhof Gaggenau um 11.30 Uhr. 

Für eine optimale Planung dieser Bürgertour ist eine Anmeldung notwendig – unter Tel.: (07225) 962-661 (Tourist-Info Gaggenau). Weitere Infos gibt es auch bei Marianne Müller vom AKTF unter Tel.: (07225) 73167. (mavo)